25.05.2016 in Allgemein von Heike Taubert

Sportler freuen sich über moderne Zeitmessanlage

 
v.li.: Frank Burgstedt, Andreas Häusler, Heike Taubert und Hans-Peter Perschke vor der neuen Zeitmessanlage

Es nieselte und war recht frisch am 24. Mai im Werner-Seelenbinder-Stadion in Hermsdorf. Das hielt die jungen Sportlerinnen und Sportler aber nicht davon ab, Höchstleistungen zu vollbringen. Zum Einsatz kam auch die neue Zeitmessanlage, die wesentlich durch Lottomittel des Freistaats finanziert werden konnte.

 

24.05.2016 in Allgemein von Heike Taubert

Gymnasiasten aus Weida besuchten den Thüringer Landtag

 
Die Klassenstufe 8 des Doerffel-Gymnasiums aus Weida mit Heike Taubert (Bild: I. Schlotter)

"Es ist mir immer eine Freude, Schülerinnen und Schülern live zu zeigen, wo in Thüringen politische Entscheidungsprozesse stattfinden," freute sich Heike Taubert über den Besuch der Klassenstufe 8 aus dem Doerffel-Gymnasium Weida am 20. Mai.

 

24.05.2016 in Bildung & Kultur von Heike Taubert

Vorwürfe der GEW sind substanzlos

 
Heike Taubert verdeutlicht die Position des Finanziministeriums zum Thema Hortpersonal. (Bild: D. Zeh)

Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert hat die Vorwürfe der GEW als substanzlos zurückgewiesen.

Heike Taubert sagte: „Die Medieninformation zum Thema Rückführung der Horte in den Landesdienst ist zudem von Unkenntnis der aktuellen Sachlage geprägt. Es ist unverständlich, warum die GEW durch ein derart populistisches Vorgehen alle Beteiligten vollkommen unnötig verunsichert. Das Finanzministerium hat alles getan, um im Rahmen des vom Bildungsministerium gewählten Modells einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Ein entsprechender Kabinettsbeschluss ist gefasst.“

 

23.05.2016 in Allgemein von Heike Taubert

Greizer feiern kulturelle Vielfalt

 
Heike Taubert im Gepräch mit Bürgermeister Gerd Grüner und Besuchern des Greizer Festes (Bild: Antje-Gesine Marsch)

„Mit großartigen Menschen kann man großartige Dinge tun“, weiß Martina Högger aus gelebter Überzeugung. Vollauf zufrieden zeigt sie sich mit dem Verlauf des Welttags der kulturellen Vielfalt, der am Samstag unter dem Motto “Greiz feiert” zum ersten Mal auch in der Schloss-und Residenzstadt mit einem riesigen Fest begangen wurde.

 

Statistik

Besucher:1781158
Heute:41
Online:2