25.08.2016 in Allgemein

Ortsverein der Greizer SPD stattete dem Gommlaer Werk Innofol GmbH einen Besuch ab

 
(c) Antje-Gesine Marsch

GREIZ-GOMMLA. Es gehört bereits zur festen Tradition, dass der Greizer SPD-Ortsverein regelmäßig Firmen der Region besucht. Auf Initiative von Ines Watzek stand am Dienstagabend eine Visite der Innofol GmbH in Gommla auf dem Programm.

zum gesamten Artikel des "Vogtlandspiegels":https://www.vogtlandspiegel.de/ortsverein-der-greizer-spd-besucht-innofol-gmbh/1862633/2016-08-23_spd-ortsverein_besucht_innofol-007/

 

11.08.2016 in Ankündigungen von Heike Taubert

Bürgersprechstunde mit Heike Taubert

 
Heike Taubert freut sich auf angeregte Bürgergespräche in Greiz (Bild: Delf Zeh)

Die Landtagsabgeordnete und Thüringer Finanzministerin Heike Taubert steht am Montag, den 22.8.2016 in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr für Bürgergespräche zur Verfügung.

 

07.07.2016 in Steuern & Finanzen von Heike Taubert

Vorgesehene Steuergeschenke sind ungerecht

 
Heike Taubert spricht sich für Änderungen an der geplanten Erschaftssteuerreform aus. (Bild: Delf Zeh)

Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert und stellvertretende Ministerpräsidentin (SPD) wird am Freitag im Bundesrat zum Thema Erbschaftsteuer reden. Dabei wird sie sich für eine grundlegende Überarbeitung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung aussprechen. Die Finanzminister der Länder hatten in der letzten Woche in Berlin auch auf Initiative Thüringens mehrheitlich gefordert, den umstrittenen Gesetzesplänen nicht zuzustimmen und den Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat anzurufen.

 

04.07.2016 in Steuern & Finanzen von Heike Taubert

Finanzministerin Heike Taubert kritisiert Pläne, wonach Großbritannien Steuern für Unternehmen drastisch senken will

 
Heike Taubert spricht sich gegen die Pläne des britschen Finanzministers aus (Bild: Delf Zeh)

Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert und stellvertretende Ministerpräsidentin (SPD) hat die Ankündigung des britischen Finanzministers George Osborne, die Steuern für Unternehmen drastisch zu senken, kritisiert. Osborne will nach dem Brexit-Votum seines Landes die Körperschaftsteuer für Unternehmen von derzeit 20 auf unter 15 Prozent senken.

 

Statistik

Besucher:1781166
Heute:33
Online:2