Traditionelles Heringsessen in Zeulenroda

Veröffentlicht am 22.02.2016 in Allgemein

Traditionelles Heringsessen im Zeulenrodaer Ratskeller (Bild: OV Zeulenroda-Triebes)

Der Ortsverein Zeulenroda-Triebes hatte am 18.02.2016 zum traditionellen Heringsessen eingeladen. Dieses ist ein willkommener Anlass für die Mitglieder des Ortsvereins, um sich zu aktuellen Themen auszutauschen.

Ortsvereinsvorsitzender Mike Stieber begrüßte den Bürgermeister der Stadt Zeulenroda-Triebes, Dieter Weinlich (parteilos), sowie die Finanzministerin Heike Taubert. Die Mitglieder bewegten vor allem die geplante Gemeinde- und Kreisgebietsreform, die Integration von Flüchtlingen, die Rücknahme der Hortkommunalisierung und die Zukunft der Schulen.
Aber auch die touristische Entwicklung der Stadt wurde erörtert. Zudem nutzte Renè Greyer als SPD-Fraktionsvorsitzender im Zeulenrodaer Stadtrat die Gelegenheit, um Bürgermeister Weinlich an einige Forderungen der Fraktion zu erinnern. Vor allem sollte der Neubau einer Dreifelder-Sporthalle endlich umgesetzt werden. 
Ein Dank geht an das Team des Ratskellers, das einen wohlschmeckenden Fisch auf denTisch brachte.

 
 

Statistik

Besucher:1781178
Heute:34
Online:1