09.11.2019 in Soziales von Heike Taubert

Heike Taubert würdigt Leistungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und gratuliert zum 100-jährigen Jubiläum

 
Gratulation zum 100. Jubiläum durch Heike Taubert, stellv. Ministerpräsidentin (Bild: D. Zeh)

„100 Jahre AWO und 20. AWO-Ball“ sind ein Grund zum Feiern. Aus diesem Anlass nahm die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD) an der Jubiläumsveranstaltung am 8. November im Erfurter Kaisersaal teil.

 

24.09.2019 in Soziales von Heike Taubert

Carsten Schneider und Heike Taubert besuchen Verein Talisa in Greiz

 
Carsten Schneider und Heike Taubert beim Greizer Verein talisa e.V.

Am 16. September besuchte Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) mit dem Bundestagsabgeordneten Carsten Schneider (SPD) die Greizer Tafel Talisa.

 

05.03.2019 in Soziales von Heike Taubert

Gespräch mit Heimbeirat im Pflegeheim Ronneburg

 
Heike Taubert, Erna Rudolpf und Frau Kalkbrenner im Pflegeheim Ronneburg (v.re)

Dass Engagement nichts mit dem Alter zu tun hat, haben die vier Mitglieder des Heimbeirats Heike Taubert am 4. März bei ihrem Besuch bewiesen. Die Damen im Alter zwischen knapp 80 und 104 Jahren (!) hatten eine Vielzahl an Fragen, die sie gern mit der Abgeordneten bei Kaffee und Plätzchen besprechen wollten.

 

28.02.2019 in Soziales von Heike Taubert

26 Millionen Euro für Jugendarbeit vor Ort

 
Heike Taubert freut sich über die Änderungen im GEsetz, die mehr Geld für Kinder und Jugendliche (Bild: Delf Zeh)

„Das Gesetz ist ein Meilenstein für die Jugendpolitik in Thüringen. Das Land wird damit gesetzlich verpflichtet, die Kommunen bei der Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit zu unterstützen. Das schafft Planungssicherheit für die Landkreise und kreisfreien Städte und nützt vor allem den jungen Menschen. Gleichzeitig werden Mitbestimmungsmöglichkeiten junger Menschen vor Ort und im Land ausgebaut“, so Heike Taubert, Abgeordnete der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

 

17.12.2018 in Soziales von Heike Taubert

Weihnachtspäckchen für Kinder im Weidaer Kinderheim

 
Heike Taubert verteilt mit Leiterin Kerstin Walther die Geschenke an die Kinder.

Aufgereget wurde Heike Taubert am 15. Dezember bereits erwartet. Die zwölf Mädchen und Jungen, die im Moment im Weidaer Kinderheim "Hohe Sonne" leben, hatte bereits vor einigen Wochen ihre Weihnachtswünsche an die Abgeordnete und Ministerin übermittelt. Sie erklärte den Kindern und Jugendlichen wie es zu der Aktion kam.

 

Jetzt Mitglied werden und mitmachen

Unsere Ortsvereine







 

Statistik

Besucher:1781178
Heute:53
Online:1