12.10.2018 in Allgemein von Heike Taubert

Gommlaer freuen sich über Hüpfburg

 
Feuerwehrverein Gommla freut sich über eine neue Hüpfeburg für Veranstaltungen.

Bunte Drachen flatterten am Himmel um die Wette. Große und kleine Gommlaer hatten sich am 6. Oktober auf der Wiese gegenüber der Wendeschleife getroffen, um die Drachen steigen zu lassen.

 

01.10.2018 in Bildung & Kultur von Heike Taubert

Ostthüringer besuchen ihre SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser ein Jahr nach der Wahl in den Bundestag

 
Die Besuchergruppe aus Ostthüringen mit Elisabeth Kaiser (Mitte) auf dem Dach des Berliner Reichstages.

"Es wächst zusammen, was zusammen gehört". Was ist aus dieser 1989 gestellten Prognose des damaligen SPD-Chefs Willy Brandt nach 28 Jahren deutscher Einheit geworden? Diese Frage stellte die Geraerin Elisabeth Kaiser, seit einem Jahr SPD-Bundestagsabgeordnete, bei ihrer jüngsten Rede am 27. September zum Stand der Deutschen Einheit im Bundestag. Über Bus-Mikrofon konnten wenig später auch die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berlin-Fahrt, zu der Elisabeth Kaiser interessierte Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis 194 eingeladen hatte, die aufgezeichnete Rede verfolgen. Viele fanden sich darin bestätigt, dass die Einheit nicht allen Menschen im Osten der Republik nach 28 Jahren eine erfolgreiche Bilanz gebracht hat. So nannte die 31-jährige SPD-Politikerin die durch jähen Arbeitsplatzverlust nach der Wende ausgelöste Abwanderung von über 35 000 Geraern einen schmerzhaften Einschnitt, der ihrer Heimatstadt den Großstadtstatus gekostet hat und viele Lebens- und Berufsbiografien bis heute beeinflusst. Die Angleichung der Lebensverhältnisse von Ost und West betrachte sie daher als ihren Auftrag.

 

25.09.2018 in Allgemein von Heike Taubert

Ein neuer Feiertag für Thüringen: R2G macht Weltkindertag am 20. September zum gesetzlichen Feiertag

 

„Jeder junge Mensch ist eine eigenständige Persönlichkeit. Wir wollen die Mitbestimmungsrechte unserer Kinder in unserer Gesellschaft stärken.“ Das erklären die regierungstragenden Fraktionen von DIE LINKE, SPD und Bündnis90/Die Grünen. Gute Bedingungen für junge Menschen in Thüringen zu schaffen, ist Kernanliegen der Koalition. Und um die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen noch stärker in den Fokus der Gesellschaft zu rücken, widmet r2g ihnen und ihren Familien einen neuen gesetzlichen Feiertag. Ab 2019 wird der Weltkindertag, der am 20. September begangen wird, ein zusätzlicher gesetzlicher Feiertag in Thüringen sein. Dafür haben die Koalitionsfraktionen einen Gesetzesentwurf vorgelegt.

 

25.09.2018 in Soziales von Heike Taubert

„Arbeit muss sich dem Leben anpassen - nicht umgekehrt!“

 
Elisabeth Kaiser, MdB, im Gespräch mit Torsten Rist (Personalrat Jobcenter Altenburger Land)

Zu Fragen der Arbeitszeitpolitik der Zukunft hat sich SPD-Bundestagsfraktion am Montag mit rund 270 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland ausgetauscht. Die Konferenz fand wenige Tage vor der Bundestagsdebatte über die Einführung der Brückenteilzeit statt.

 

25.09.2018 in Allgemein von Heike Taubert

Freistaat wil Geburtsurkunde, Elterngeld und Kindergeld bald per App

 
Dr. Hartmut Schubert möchte jungen Eltern das Leben leichter machen (Bild: Delf Zeh)

Thüringen will es jungen Eltern einfacher machen, an die Geburtsurkunde ihres Babys, Kindergeld und Elterngeld zu kommen: mit einer App soll das bald möglich sein. Im Bundesrat hat Thüringen einen Entschließungsantrag zusammen mit anderen Bundesländern eingebracht. Mit dem Antrag fordert der Bundesrat die Bundesregierung auf, die notwendigen Änderungen in verschiedenen Fachgesetzen vorzubereiten.

 

Statistik

Besucher:1781178
Heute:37
Online:1