„Wie geht es weiter in Berlin?“ - Olaf Scholz zu Gast in Greiz

Veröffentlicht am 09.10.2019 in Ankündigungen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz zum gespräch in Greiz (Bundesministerium der Finanzen / Photothek / Thomas Koehler)

Die große Koalition hat bald Halbzeit und so mancher fragt sich: wie geht es weiter in Berlin? Wann kommt die Grundrente? Wie können wir die unterschiedlichen Lebensverhältnisse in Deutschland angleichen? Worauf dürfen wir Thüringerinnen und Thüringer hoffen? Einer der es wissen muss, ist Olaf Scholz. Er stellt als Bundesfinanzminister mit dem Bundeshaushalt die Weichen für die Zukunft. Wir kommen ins Gespräch mit ihm und Heike Taubert, der Thüringer Finanzministerin, stellvertretende Ministerpräsidentin und langjährigen Abgeordneten im Thüringer Landtag.
Harald Seidel wird die beiden Politiker in seiner Reihe "Prominente im Gespräch" begrüßen und durch den Abend führen.

Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: 10Arium, Friedrich-Naumann-Str. 10, 07973 Greiz

Zur Person: Olaf Scholz (SPD), geboren 1958 in Osnabrück, ist Vizekanzler und Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland. Er war von 2007 bis 2009 Bundesminister für Arbeit und Soziales und von 2011 bis 2018 Erster Bürgermeister von Hamburg. Seit 2009 ist er einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD und hat diese zeitweise im Frühjahr 2018 kommissarisch geführt. Zur Zeit kandidiert er gemeinsam mit Klara Geywitz für den Vorsitz der SPD.


 

 
 

Homepage Heike Taubert

Statistik

Besucher:1781178
Heute:40
Online:2